Nebenkostenabrechnung erstellen – leicht gemacht mit zevvy

Unsere Online-Software bietet Ihnen eine unkomplizierte Lösung, um Nebenkosten abzurechnen. Erstellen Sie korrekte und professionelle Abrechnungen, die Ihnen in wenigen Schritten versandbereit als PDF zur Verfügung stehen.

Lesen Sie weiter unten, mit welchen Funktionen wir Sie beim Abrechnen unterstützen. Im 90-Sekunden-Video zeigen wir Ihnen, wie unkompliziert eine Nebenkostenabrechnung mit zevvy erstellt werden kann. Zudem warten auf Sie wissenswerte Beiträge zu Nebenkosten.

Software-zevvy

Nebenkosten online abrechnen

Mit zevvy können Sie Nebenkosten von einer oder mehreren Liegenschaften online abrechnen. Unsere benutzerfreundliche Online-Software ermöglicht Ihnen, die umlagefähigen Kosten einfach einzutragen. Die Kosten werden dann automatisch an die Nutzer:innen verteilt. Dabei können Sie auch individuelle Umlageschlüssel erfassen, zum Beispiel ein Schlüssel für die Liftkennzahl.

Viele Zusatzfunktionen warten auf Sie. Zum Beispiel können Sie ein individuelles Logo einfügen, welches auf der Abrechnung platziert wird. Auch Mieterwechsel führen Sie in wenigen Klicks aus.

Unsere Online-Software kann alle gängigen Nebenkosten abrechnen, sei es Kalt- und Warmwasser, Gartenarbeit, Kehricht und vieles mehr. Auch Solarstrom eines Zusammenschlusses zum Eigenverbrauch (ZEV) können Sie mit zevvy abrechnen. Die Energiekosten werden automatisch auf die Nutzer:innen umgelagert.

Zevvy-icons-yellow-1080px-130

In 90 Sekunden zur Nebenkostenabrechnung

Im Video stellen wir Ihnen zevvy in 90 Sekunden vor. Sehen Sie, wie eine Abrechnung nach dem VEWA-Abrechnungsmodell in wenigen Schritten erstellt wird.

Beispiel einer Nebenkostenabrechnung – erstellt mit zevvy

Übersichtlich, professionell und transparent. Mit zevvy erstellen Sie normkonforme Abrechnungen für Nebenkosten, die leicht zu lesen sind. Laden Sie die Beispielabrechnungen einer Nutzeinheit herunter und sehen Sie, wie Ihre nächsten Abrechnungen aussehen könnten.

Zusatzfunktionen, wie das Einfügen eines individuellen Logos, werden mit einem Abonnement freigeschaltet. Auch können mit zevvy QR-Rechnungen erstellt werden.

Beispielabrechnung-Ausschnitt
portrait-benno-wey

«Mit zevvy können wir unseren Solarstrom einfach und vor allem kostengünstig abrechnen. Davon profitieren auch unsere Mieter.»

Benno Wey, privater Vermieter

Haben Sie bisher mit Excel-Vorlagen gearbeitet?

Im Internet stehen verschiedenste Vorlagen zur Verfügung, die dem Abrechnen von Nebenkosten dienen. Oft sind dies Excel-Vorlagen, welche überschrieben werden können. Auch zevvy hat eine Vorlage erstellt, welche wir Ihnen kostenlos zur Verfügung stellen.

Viele unserer Kund:innen haben früher mit solchen Vorlagen gearbeitet. Auch wenn diese den Zweck erfüllen, sind sie limitiert und ohne Zusatzfunktionen oder Hilfestellungen ausgestattet. Mit zevvy bieten wir Ihnen eine kompakte Online-Software, mit der Sie Nebenkosten korrekt abrechnen. Die kostengünstige Lösung reduziert Ihren Zeitaufwand und bietet Ihnen Übersicht über die Liegenschaften und Kosten.

Gewusst? Die Kosten für unsere Software dürfen Sie nach VEWA an die Mieter:innen weitergeben.

Zevvy_Illu_03

Nebenkostenabrechnung in der Schweiz – gut zu wissen

Akonto- oder Pauschalrechnung

Nebenkosten können je nach Mietvertrag mit Akonto- oder Pauschalrechnungen abgerechnet werden. Beides ist mit unserer Online-Software möglich.

Bei Akontorechnungen bezahlen die Mieter:innen monatlich einen Beitrag an die Nebenkosten. Dieser monatliche Beitrag wird im Voraus fällig. Mit der Nebenkostenabrechnung weisen die Vermieter:innen aus, in welcher Höhe sich die Kosten tatsächlich belaufen. Wurde vom Mieter zu viel einbezahlt, wird ihm der Betrag zurückerstattet. Wurde zu wenig einbezahlt, wird ihm den Restbetrag noch in Rechnung gestellt.

Bei Pauschalrechnungen bezahlen die Mieter:innen einen pauschalen Beitrag, wobei keine Rückerstattungen oder Nachzahlungen fällig werden.

Wie Sie die monatlichen Akontobeiträge in zevvy hinterlegen, lesen Sie in unserer Anleitung.

Umlageschlüssel

Die anfallenden Nebenkosten einer Liegenschaft werden an die Mieter:innen verteilt. Hierfür werden Umlageschlüssel verwendet, auch Verteilschlüssel genannt, um die Kosten aufzuteilen.

Umlageschlüssel nach Quadratmeter, nach Messdaten, nach Volumen sowie Umlageschlüssel pro Nutzeinheit sind in zevvy automatisch integriert und können direkt ausgewählt werden. Zusätzlich können Sie individuelle Verteilschlüssel erstellen, zum Beispiel nach Anzahl Personen. In unserem Benutzerhandbuch finden Sie dazu die Anleitung.

Frist und Verjährung der Nebenkostenabrechnung

Vermieter:innen müssen die Nebenkosten, falls diese erhebt werden, mindestens einmal im Jahr abrechnen. Dabei müssen die Kosten im Detail aufgeführt werden und nicht später als ein Jahr nach der Abrechnungsperiode in Rechnung gestellt werden.

Nebenkosten verjähren fünf Jahre nach Ablauf der betreffenden Abrechnungsperiode oder fünf Jahre nach Auszug aus der Nutzeinheit.

Verbrauchergerecht abrechnen

Das Modell der verbrauchsabhängigen Abrechnung von Energie- und Wasserkosten (VEWA) schafft Vereinheitlichung, Transparenz, sowie einen Anreiz für den bewussten Umgang mit den Ressourcen. Es löst seit 2018 das bisherige Abrechnungsmodell zur verbrauchsabhängigen Heiz- und Warmwasserkostenabrechnung (VHKA) und das Berechnungsmodell zur verbrauchsabhängigen Wasserkostenabrechnung (VWKA) in der Anwendung auf Neubauten ab und fasst diese zwei älteren Branchenrichtlinien zusammen.

Noch mehr Informationen zum VEWA-Abrechnungsmodell finden Sie in unserem wissenswerten Beitrag.

Digitalisierung steht an

Dank der Online-Software/SaaS haben Sie jederzeit und von überall Zugriff auf zevvy. Sie benötigen dafür einzig eine Internetverbindung sowie Ihre Zugangsdaten (E-Mail und Passwort). Die Software muss nicht heruntergeladen werden, sondern kann direkt im Browser geöffnet werden.

Bereits heute arbeiten wir eng mit Partner:innen zusammen, wie zum Beispiel smart-me. Sie bieten Smart Meter an, welche mit zevvy verbunden werden können. Dadurch können Sie Messdaten eines Zählers direkt mit unserer Online-Software verbinden. Sie brauchen diese Daten nicht mehr manuell einzutragen.

Online-Beratung vereinbaren

In 30 Minuten zeigen wir Ihnen, was zevvy alles kann. Buchen Sie noch heute eine kostenlose Einführung.

zevvy – unterstützt von Partnern und Institutionen